Category : Allgemein

Alvor – kleines Fischerdorf…

Alvor

Stellplatz

Lat:37.123642 Long:-8.595802

00,00€


… zumindest ist es dieses im Winter!

Alvor liegt zwischen den Städten Portimão und Lagos einer Lagune und der Mündung des Rio de Alvor. Der historische Dorfkern, hat sich mit seinen engen Gassen, weißgestrichenen Häusern und dem Hafen, den ursprünglichen Charakter bewahrt.

Der kleine Fischerhafen mit Fischhalle wurde modernisiert. Neben den traditionellen Erwerbszweigen Fischerei, Handwerk, Einzelhandel und Gastronomie hat die Tourismusindustrie in Alvor inzwischen – zumindest in der Badesaison – die größte Bedeutung erlangt.

Uns gefällt es hier, auch im Winter herrscht hier zum Teil reges Treiben… Nur der Stellplatz, der geht nun wirklich gar nicht, aber es gibt andere Möglichkeiten…

Es stockt…


Es ist diesmal aber kein Motivationstief des Schreiberlings, sondern die Hardware wollte nicht mehr so recht.

Schon seit längerem machte mein Rechner immer wieder mal Probleme… nun wollte er überhaupt nicht mehr mitmachen. Alle Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Mausetot… Schöner Mist und guter Rat war teuer. Eine Datensicherung macht man natürlich auch nicht täglich…

Auf gen Osten…


Auf zu neuen Ufern. Wir fahren gen Osten. Leipzig ist das Ziel. Immer viel Gutes davon gehört, daher wollten wir uns das auch mal anschauen. Als Stellplatz haben wir den Reisemobilhafen auserkoren. Wir werden freundlich begrüßt und obwohl Samstagnachmittag ist, bekommen wir noch einen schönen Platz. Dass die Autobahn nicht so weit weg ist und ein permanentes Rauschen erzeugt, dafür kann der Platzwart ja nun mal nichts.

Es geht los…

Harz


Weit sind wir zwar noch nicht gekommen, aber zumindest schon mal los! Die Abfahrt verzögert sich, weil die Käuferin der Wohnung aus beruflichen Gründen erst gegen 21:00 Uhr zur Übergabe kommen kann.

In Lüneburg machen wir dann mal Halt. 50km sind geschafft, von tausenden die noch folgen werden. Wir stoßen auf die neue Freiheit an und gehen dann auch bald schlafen. Ganz schön aufregend, das neue Leben.

Thermaltour….

Ich mache eine kleine Tour durch die Allgäuer Thermalbäder. Mein erstes Ziel ist Bad Waldsee. Am Thermalbad gibt es einen neu angelegten Stellplatz. Alles schön ordentlich mit breiten Stellplätzen. So kann ich mich richtig ausbreiten, alles sauber machen und die Wintersachen in den Tiefen des Kellers verstauen.

20150403 Bad Waldsee 002

Hin und her…

…diesmal aber ohne auf und ab!

Der Regen vertreibt mich aus dem Skigebiet. Die Skisaison ist definitiv beendet. Auch die Wettervorhersage zeigt keine Besserung an, Dauerregen in den Bergen.
Ich fliehe in die Regionen in denen es eigentlich wärmer zu dieser Jahreszeit ist. Mein erstes Ziel ist Lindenberg im Allgäu. Dort gibt es einen kleinen feinen kostenlosen Stellplatz am Waldsee. Ein Plätzchen ist für mich auch noch frei.

20150330 Lindenberg 001