Eine kleine Stadt…

São Bartolomeu de Messines


… ist unser nächstes Ziel. Vom Arade Stausee nach São Bartolomeu de Messines sind es mal gerade 12km, wir haben also unser heutiges Etappenziel schnell erreicht. Zum Aufbruch bewegt hat uns der weiter anhaltende eisige Wind, man kann sich nicht so richtig draußen aufhalten. Daher, wollen wir die Zeit sinnvoll nutzen. Die Wäsche muss dringend mal gewaschen werden. In São Bartolomeu de Messines gibt es einen sehr guten und preiswerten Waschsalon. Der große Marktplatz incl. des neuen Stellplatzes ist leider immer noch eine Baustelle. Mehr als ein Jahr ist seit unserem letzten Besuch vergangen, damals hatten sie gerade angefangen zu bauen, heute leider immer noch nicht vollendet. Dazu kommt noch, dass der Stellplatz viel zu kurze Parkbuchten hat, da passen gerade mal „Mäusekisten“ rein. Alles nicht so glücklich gelaufen… Wir können an einem Randstreifen gut mit etlichen anderen Mobilen unbehelligt stehen.

Nach dem die Arbeit erledigt ist, drehe ich mit Dirk noch eine kleine Geocach-Runde im Ort. Zwei Caches werden gehoben. Bei dem einem mussten wir aber lange suchen…

Die Aussicht hat uns entschädigt.

Jetzt weiß ich auch endlich, warum in den China-Läden immer so viele Plastikblumen angeboten werden. Die landen immer alle hier…

Bei den Temperaturen im Sommer bestimmt verständlich…

Streckendetails:

volle Distanz: 13.1 km
Print Friendly, PDF & Email

Pezz

Leave a Reply

Your email address will not be published.