Month: Oktober 2016

Manta Rota im Sonnenschein…

Manta Rota

Stellplatz

Lat:51.868485 Long:10.558231

4,50€


Die fünf trüben Tage haben ihre Spuren hinterlassen, die Batterien sind ziemlich strapaziert und die Schmutzwäsche häuft sich so langsam auch an. Wir fahren schnell mal die 12km nach Tavira, um dort im Waschcenter die Wäsche zu waschen. In der Zeit, in der die Trommel sich dreht, drehe ich eine Runde mit dem Rad durch den Ort. Schön hier, das haben wir schon bei unserem Besuch vor drei Jahren festgestellt. Große Veränderungen gab es nicht, muss es ja auch nicht immer geben, wenn alles gut ist.

Wir sind in einer Stadt…

Mértola

Stellplatz

Lat:37.637863 Long:-7.661819

00,00€


Wir kommen dann doch noch nach Mértola… Claudia mit dem Rad, wir mit den „Vögeln“!
Der Stellplatz direkt am Rio Guadiana liegt wunderbar, aber für große Mobile nicht so optimal anzufahren. Es geht per Einbahnstraße mitten durch den Ort und dann steil bergab an den Fluss. Dort angekommen finden wir reichlich Platz für uns vor, so dass wir mit direktem Flussblick einparken können. Das hat ja schon mal gut geklappt.

Kontrastprogramm…

Ervidel (Barragem do Roxo)

Stellplatz

Lat:37.936900 Long:-8.080402

00,00€


Nach dem Strandtag in Vila Nova de Milfontes brechen wir am Nachmittag auf zu neuen Ufern.
Wir haben nicht das Navi falsch programmiert oder uns verfahren und zurück in das kalte nasse Deutschland wollen wir auch nicht. Wir wollten einfach mal dem ewigen Meeresrauschen und der salzigen Luft entfliehen. Ein Kontrastprogramm tut bestimmt mal gut…

Es geht 90km nach Osten in das Landesinnere zum Barragem do Roxo.

20161014-barragem-do-roxo-009

Vila Nova de Milfontes…

Vila Nova de Milfontes

Stellplatz

Lat:37.738689 Long:-8.801479

00,00€


Gestern und in der Nacht hatten wir seit Wochen den ersten Regen! Regentage sind Fahrtage, es geht nach Vila Nova de Milfontes. Schnell sind wir da. Der Ort ist etwas größer, zur Orientierung parken wir erst mal am Leuchtturm. Hier empfangen uns aber schon große Verbotsschilder und teilen uns mit, dass hier das Übernachten verboten ist. Na ja, noch ist ja nicht Nacht.

Porto Covo…

Porto Covo

Stellplatz

Lat:37.855604 Long:-8.793837

00,00€


Drei Nächte waren wir in Santo André und hatten eine sehr schöne Zeit dort. Heute zieht es uns ein Stück weiter.

20161010-lagoa-de-santo-andre-001Wir füllen noch den Wassertank, Entsorgung gibt es hier nicht, ist aber nicht so schlimm, im Ort Santo André gibt es einen Intermarché, dort können wir die Entsorgung vornehmen. Die notwendigen Einkäufe können wir dort auch gleich noch erledigen.