Month: September 2016

Figueira da Foz…

Figueira da Foz

Stellplatz

Lat:40.147751 Long:-8.867929

00,00€


Wir erinnerten uns von unserem letzten Besuch hier in der Gegend an eine sehr schöne Markthalle, in der frischer Fisch angeboten wurde, diese ist in Costa Nova do Prado. Wir beschließen, dort mal hinzufahren und zu schauen, ob sich dort etwas verändert hat. Die 7km sind schnell mit dem Rad an der Lagune entlang zurückgelegt. Leider hat die Markthalle geschlossen. Viele Geschäfte machen wohl wegen der gestrigen Feierlichkeiten heute mal eine kleine Pause. Dann eben nicht…

Zurück am Atlantik…

Praia da Vagueira

Stellplatz

Lat:40.549670 Long:-8.771864

8,00€


Klar, in der Gegend um den Douro könnte man sich Wochen aufhalten, uns zieht es aber wieder an das Meer. Also brechen wir hier unsere Zelte ab, machen alles voll und leer und dann geht es los. Porto hatten wir uns ja schon mal angesehen, das lassen wir diesmal aus. Also geht es erst mal ein Stück Richtung Süden und dann nach Westen an den Atlantik. Hinter Aveiro erreichen wir das Meer. Es hat mehrere Stellplätze zur Auswahl, daher sind wir erst mal ganz entspannt, trotz Sonntag.

Nationalpark Gerês…

Caldes de Gerês

Stellplatz

Lat:41.735330 Long:-8.159856

00,00€


Wir hatten gestern einen schönen Tag und Abend, aber auf Dauer sind diese eng eingebundenen Plätze mit Familienanschluss nicht so unser Ding. Daher geht es heute Morgen weiter.

Durch einen Blog Beitrag von den Kollegen im „Kasten in Blau„, sind wir auf den Nationalpark Gerês aufmerksam geworden. Dank Euch nochmal dafür, klasse und detaillierte Informationen, die ihr zur Verfügung stellt.

Portugal…

Bragança

Stellplatz

Lat:41.803660 Long:-6.746312

00,00€


Spanien haben wir schnell abgehakt. Die letzten Kilometer bis nach Portugal sind schnell geschafft. Den Dieseltank haben wir schnell noch mal für 1,02€ aufgefüllt, in Portugal ist der Diesel auf jeden Fall teurer. Dann überqueren wir auch schon die Grenze. Mit einer großen Anzeige über der Straße werden wir darauf hingewiesen, dass wir uns nun in einer anderen Zeitzone befinden.
Die Gegend hat sich nicht viel verändert. Dünnbesiedelte, hauptsächlich landwirtschaftlich genutzte Flächen erwarten uns auch hier.