Mineralwasserquelle

Sant Hilari Sacalm

Stellplatz

Lat:41.883772 Long:2.508228

00,00€

volle Distanz: 65.59 km


Ich hatte schöne Tage in Platja d’Aro, aber irgendwann ist der Urlaub vorbei… Es zieht mich weiter. Da ich ja eigentlich nicht so der Freund von diesen Wohnmobilansammlungen und dem „Stellplatzgelaber“ bin, weicht meine Tour von der Hauptreiseroute der Überwinterer jetzt ab. Nicht Peniscola, Calpe usw. Es geht in das Hinterland. Gar nicht so weit weg. Nach St. Hilari Sacalm. Ist ein kleiner unscheinbarer Ort in den Bergen. Fernab des Tourismus, zumindest zur aktuellen Zeit, Anfang November. Der Stellplatz am Sportzentrum ist riesig, er hat Platz für angegebene 79 Mobile, da würden aber auch locker 100 hin passen. Ich teile mir den Platz mit zwei anderen.

20151104 Hilari 001Der Stellplatz hat V/E und Wasser und ist kostenlos. 4 Stromanschlüsse werden mit fairen 1 Euro für 8 Std. mit 16A berechnet.

Am Rande des Ortes befindet sich die Mineralwasserquelle Font Vella.

20151104 Hilari 003

20151104 Hilari 004 Die Quelle gehört mittlerweile zum Danone Konzern und ist eine der größten Quellen Spaniens. Hat bestimmt jeder schon mal im Supermarkt gesehen.

20151104 Hilari 005Es besteht auch die Möglichkeit, das Mineralwasser selber abzufüllen. In der hintersten Ecke neben dem Fabrikgelände sprudelt das Wasser aus dem Berg, ist aber begrenzt auf 15l pro Person! Etwas unlogisch, wenn es nämlich nicht abgefüllt wird, versickert es wieder im Boden…

20151104 Hilari 002Des Weiteren findet man Holz verarbeitende Industrie sowie Landwirtschaft, hier speziell die Anpflanzung von Weihnachtsbäumen. Ja, richtig gelesen! All dieses bietet dem Ort Einnahmequellen und Arbeitsplätze. Aufgrund der abgeschiedenen und bewaldeten Lage wird der Ort insbesondere auch von Pilzsammlern geschätzt. Ich habe leider keine gefunden.

Die Gegend eignet sich auch sehr gut für Radtouren, ist aber eher etwas für geübte Radler, geht schon immer rauf und runter. Ich hatte eine wunderbare Tour durch völlig einsame Gegend. Kaum zu glauben, nur 60km von der Küste entfernt sieht man ein völlig anderes Spanien… Mir hat es sehr gut gefallen!

Print Friendly

Pezz

Leave a Reply

Your email address will not be published.