Der Harz!

Bad Harzburg

Stellplatz

Lat:51.868485 Long:10.558231

10,00€

volle Distanz: 229.42 km


Es wird langsam Herbst, die Tage werden kürzer, die Bräunung lässt nach, die Sonne macht sich rar. Es wird Zeit, sich von der nördlichen Gegend zu verabschieden.

Wenn es bei uns Richtung Süden geht, ist erst einmal der Harz im Wege. Wir stoppen in Bad Harzburg, besuchen meine Eltern und Freunde. Nebenbei schauen wir uns etwas um, was sich hier so verändert hat. Wir finden vieles. Man hat so ein wenig das Gefühl, es geht etwas aufwärts. Man sieht viele Leute auf den Straßen, der Leerstand der Geschäfte nimmt ab und die meisten Häuser sind in einem gepflegten Zustand. Die Politiker haben erkannt, dass Veränderungen notwendig sind, wenn man touristisch attraktiv bleiben möchte und haben dieses in neue attraktive Projekte umgesetzt.

Für uns sehr wichtig ist der Bau des Wohnmobilstellplatzes. Der wird sehr gut angenommen und dient auch uns immer als Aufenthaltsort, wenn wir hier sind. Wenn man sich in die hinterste Ecke verkriecht, ist es auch ruhig und sonnig.

20150919 Bad Harzburg 001Der Platz liegt ziemlich zentral und in der Nähe vom Thermalbad und dem Burgberg im Grünen.

20150919 Bad Harzburg 002Die neuen Anziehungspunkte sind auf dem Burgberg das Hotel und Restaurant Aussichtsreich und der Baumwipfelpfad.

Wir fahren mit der Schwebebahn auf den Burgberg und genießen unterwegs die Aussicht.

20150919 Bad Harzburg 006

20150919 Bad Harzburg 007 Oben auf dem Burgberg angekommen hat man eine wunderbare Aussicht auf Bad Harzburg und das Harzvorland.

20150919 Bad Harzburg 009Das Restaurant Aussichtsreich liegt unweit der Bergstation der Bahn. Hier nehmen wir das Mittagessen ein.

20150919 Bad Harzburg 008Nachdem wir gestärkt sind, geht es zu Fuß abwärts zum Baumwipfelpfad. Unterwegs wird auch etwas für die Kinder geboten, damit es denen nicht zu langweilig wird.

20150919 Bad Harzburg 015Nach 2,5km erreichen wir den „Hintereingang“ des Baumwipfelpfades. Claudia ist das alles zu neu und sowieso viel zu hoch. Sie schaut sich das lieber von unten an.

20150919 Bad Harzburg 018Auf dem Pfad ist man in Augenkontakt mit den Baumwipfeln. Es ist auf jeden Fall mal eine ganz andere Blickweise, mit der man durch den Wald geht. Es gibt unterwegs immer Tafeln, die die Natur in dieser Gegend erklären. Mir hat der Pfad gut gefallen und auch alle anderen um mich herum machten einen glücklichen und zufriedenen Eindruck.

20150919 Bad Harzburg 020

20150919 Bad Harzburg 023 Ich finde es gut, dass sich in meiner Heimatstadt etwas tut!

Print Friendly

Pezz

Leave a Reply

Your email address will not be published.